Select your country or region: Stay on current site Select another site
WÄHLEN SIE IHR LAND ODER IHRE REGION
GLOBAL
ASIA PACIFIC
EUROPE
LATIN AMERICA
MIDDLE EAST & AFRICA
NORTH AMERICA
HONOR News Deutschland
Germany Neuigkeiten Der erweiterte Dynamikbereich im HONOR 9X: Ein Segen für Binge-Streaming
Februar 11, 2020

Der erweiterte Dynamikbereich im HONOR 9X: Ein Segen für Binge-Streaming

Der erweiterte Dynamikbereich im HONOR 9X: Ein Segen für Binge-Streaming

Das HONOR 9X verfügt über die „Enhanced Dynamic Range“-Technologie (erweiterter Dynamikbereich), eine einzigartige Funktion, die Videostreaming zu einem wahren Erlebnis macht und vorgefasste Vorstellungen über Smartphone-Displays sprengt. Auf diese Weise hat das 9X die High-End-Anzeige für einen großen Teil der Bevölkerung erschwinglich gemacht.

Die neue Funktion wird automatisch auf alle Videoinhalte angewandt, so dass der Nutzer nicht mit den Einstellungen herumspielen muss. Angefangen von Ihrer Lieblingsserie auf Netflix bis hin zu einem viralen Clip auf YouTube, Videos anzusehen ist jetzt rahmenlos und mit realistischem Rendering in voller Größe möglich.

Das Geheimnis besteht in der Verflechtung von Intelligenz, Rechen- und Hardwareleistung. Ein proprietärer Videochip analysiert zuerst die Helligkeitswerte jedes einzelnen Frames im Video und passt dann die Parameter der verschiedenen visuellen Elemente in intelligenter Weise an. Dunkle Bereiche verdecken häufig Detailinformationen, sodass sie entsprechend aufgehellt werden. Helle Bereiche werden oft überbelichtet, und sie werden gerade so stark abgedunkelt, dass dies verhindert wird. Durch die sorgfältige Ausbalancierung der Helligkeit über den gesamten Bildschirm sorgt Enhanced Dynamic Range für komfortables Sehen im Einklang mit unserer natürlichen Wahrnehmung realer Situationen und wirft buchstäblich Licht auf die feinen Details, die bisher nicht sichtbar waren.

Das Prinzip ist zwar einfach, aber die Umsetzung in die Praxis ist eine gewaltige Herausforderung. Um die Schwierigkeiten deutlich zu machen, stellen Sie sich die Abbildung eines berühmten Wahrzeichens, zum Beispiel des Eiffelturms, bei Gegenlicht vor. Das Aufhellen des Bildes bringt Details des Turms zum Vorschein, aber der Himmel im Hintergrund wird überbelichtet und wirkt wie ein blendender metallischer Blitz. So sehen wir den Eiffelturm nicht gerade als das atemberaubende architektonische Juwel, das er ist. Die einzige praktikable Option besteht darin, das Motiv, also den Eiffelturm, und den Hintergrund als separate Elemente zu behandeln und für jedes die optimale Helligkeit zu wählen.

Nun muss dieser Vorgang für jeden einzelnen von zehntausenden Frames in einem stundenlangen Film – bis hinunter auf die Millisekundenebene – wiederholt werden. Die erforderliche Rechenleistung ist schier unvorstellbar. Glücklicherweise ist das HONOR 9X für diese Aufgabe mehr als gerüstet. Es ist mit intelligenten Funktionen, erstklassiger Hardware und einem hochempfindlichen Display ausgestattet, um diese Technologie erlebbar zu machen!

Der erweiterte Dynamikbereich im HONOR 9X: Ein Segen für Binge-Streaming

*Die Bilder dienen lediglich zu Ihrer Information

Technische Daten des HONOR 9X

PROZESSOR Kirin 710F
SPEICHER ROM: 64 oder 128 GB* (bis zu 512 GB erweiterbarer Speicher)
RAM: 4 oder 6 GB*
DISPLAY 6,59 Zoll HONOR FullView-Display, 2.340 x 1.080 Pixel
Screen-to-Body-Ratio von 91 %
Blaulichtfilter (zertifiziert durch den TÜV Rheinland)
RÜCKKAMERA Hauptkamera 48 MP
• Blende F/1.8
• Großer 1/2-Zoll CMOS-Sensor
• AIS Super-Nachtmodus
• KI-Videostabilisierung*
8 MP Super-Weitwinkelkamera
• 120-Grad-Ultraweitwinkel
• Unterstützt die Korrektur von Verzerrungen
2 MP Kamera zur Unterstützung der Tiefenschärfe
FRONTKAMERA Popup-Kamera 16 MP
AKKU 4.000 mAh (typischer Wert), ganztägige Akkulaufzeit