Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren.
Please Choose your Country or Region.
loading...

PanzerGlass Honor9 Lite

GRATIS Lieferung (1-2 Tage) für Bestellungen ab €99,00. Die Versandkosten in Höhe von €6,41 entfallen ab einem Bestellwert von €99,00. Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Vielen Dank für Ihren Besuch bei der Mall, bitte kommen Sie bald wieder!
Wird geladen...
EINKAUFEN
Tausche dein altes Smartphone für weitere Vorteile
About Together Machine
Bestellmenge
€ 19.95
Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Panzer Glass Honor 9Lite

Erfolgreich in den Warenkorb gelegt.
Warenkorb0
GesamtbetragINR  2699

Kombi-Angebot

Häufig zusammen gekauft
Ihre Frage wurde zur Moderation angenommen.

Packliste

Kundenbewertungen
Media and expert reviews
Meine Bewertungen

Damit wir unsere Produkte und Prozesse verbessern können uns dein Feedback uns wichtig ist, würden wir uns über jede Art einer Bewertung freuen!

VERFASSEN SIE EINE BEWERTUNG

Kaufen Sie dieses großartige Produkt und teilen Sie diese Erfahrung mit uns.

Jetzt kaufen

Nur bestätigte Käufer können Bewertungen verfassen.

Damit wir unsere Produkte und Prozesse verbessern können uns dein Feedback uns wichtig ist, würden wir uns über jede Art einer Bewertung freuen!

Zu meiner Bewertungsregisterkarte

Damit wir unsere Produkte und Prozesse verbessern können uns dein Feedback uns wichtig ist, würden wir uns über jede Art einer Bewertung freuen!

VERFASSEN SIE EINE BEWERTUNG
Ø-Bewertung basierend aufBewertung

  • Sortieren nach: Am beliebtesten

Noch keine Medien oder Expertenrezensionen verfügbar

Damit wir unsere Produkte und Prozesse verbessern können uns dein Feedback uns wichtig ist, würden wir uns über jede Art einer Bewertung freuen!

VERFASSEN SIE EINE BEWERTUNG

Kaufen Sie dieses großartige Produkt und teilen Sie diese Erfahrung mit uns.

Jetzt kaufen

Nur bestätigte Käufer können Bewertungen verfassen.

Damit wir unsere Produkte und Prozesse verbessern können uns dein Feedback uns wichtig ist, würden wir uns über jede Art einer Bewertung freuen!

Zu meiner Bewertungsregisterkarte

Damit wir unsere Produkte und Prozesse verbessern können uns dein Feedback uns wichtig ist, würden wir uns über jede Art einer Bewertung freuen!

VERFASSEN SIE EINE BEWERTUNG
Gesamt Bewertungen
Ø-Bewertung basierend auf Bewertung

Fragen & Antworten

Anzeigen - von   Fragen

Noch keine Fragen, stellen Sie die erste

Sie können die richtige Antwort nicht finden?
Eine Frage stellen

Zuletzt angeschaut

Verkaufsbedingungen

Diese Verkaufsbedingungen gelten für Ihren Kauf und den Vertrag, den Sie mit dem Verkäufer abschließen. Bitte lesen Sie diese Verkaufsbedingungen sorgfältig durch, damit Sie Ihre Rechte und Pflichten kennen. Sie können diese Verkaufsbedingungen speichern und drucken, damit Sie sie zu einem späteren Zeitpunkt erneut einsehen und lesen können. Der Verkäufer ist außerdem verpflichtet, den Text des gesamten Vertrags zu speichern und dem Kunden auf dessen Aufforderung zur Verfügung zu stellen.

HINWEIS: Die auf der HiHonor-Website angebotenen Produkte werden durch die Ingram Micro Commerce EMEA BV (Unternehmenssitz: Energieweg 2, 5145 NW Waalwijk, Niederlande, bei der Handelskammer unter der Handelsregisternummer 17230750 registriert) als eingetragenem Händler verkauft. Für die Zwecke dieser Verkaufsbedingungen ist die Ingram Micro Commerce EMEA BV der „Verkäufer“.

Diese Verkaufsbedingungen gelten ab dem 1. September 2017.

1. Definitionen

1.1. Vertrag: Der Vertrag, für den diese Verkaufsbedingungen gelten und der durch ein Angebot des Kunden, dem Verkäufer Produkte abzukaufen, und die Einwilligung des Verkäufers in dieses Angebot des Kunden zustande gekommen ist. Der Vertrag wird in der [bitte entsprechend anpassen] Sprache abgeschlossen.

1.2. Kunde: Sie, die natürliche Person, die beim Verkäufer eine Bestellung abgegeben hat.

1.3. Produkte(e): Die auf der Website zum Verkauf angebotenen Hardware-Produkte, für die ein Transport und die physische Lieferung an den Kunden erforderlich sind.

1.4. Verkäufer: Ingram Micro Commerce EMEA B.V., mit Unternehmenssitz in Energieweg 2, 5145 NW Waalwijk, Niederlande und bei der Handelskammer unter der Handelsregisternummer 17230750 registriert.

1.5. Bedingungen: die vorliegenden Verkaufsbedingungen des Verkäufers.

1.6. Website: http://www.hihonor.com/global/index.htmlund alle relevanten Subdomains.

2. Anwendbarkeit

2.1 Diese Bedingungen gelten für sämtliche Angebote, Verträge und Lieferungen durch den Verkäufer auf der Website, sofern nicht anders vereinbart.

3. Preise

3.1. Die Verkaufspreise des Verkäufers sind einschließlich aller für den Verkauf durch den Verkäufer anfallenden Steuern, Gebühren und sonstigen Abgaben, inklusive MwSt. (falls anwendbar) auf der Website aufgelistet.

3.2. Sämtliche Preise und Informationen auf der Website haben den Anspruch, korrekt und vollständig zu sein; in gewissen Situationen sind Fehler bei den Preisen und in anderen Bereichen jedoch nicht auszuschließen. Der Kunde ist nicht berechtigt, auf einem Preis zu bestehen, der offensichtlich oder wesentlich niedriger ist als der übliche Preis für das betreffende Produkt oder die betreffende Dienstleistung. Ist der durch den Verkäufer veröffentlichte Preis für ein Produkt oder eine Dienstleistung durch eine fehlerhafte Preisangabe durch den Verkäufer offensichtlich oder wesentlich niedriger als der übliche Preis, so ist der Verkäufer nicht verpflichtet, zu diesem Preis zu verkaufen und darf den Vertrag mit dem Kunden vor Versand und Lieferung kündigen. Hat der Verkäufer wiederum durch eine fehlerhafte Preisangabe ein Produkt oder eine Dienstleistung zu einem Preis angeboten, der wesentlich oder offensichtlich höher ist als der übliche Einzelhandelspreis für dieses Produkt und die Bestellung des Kunden zu diesem Preis akzeptiert, so erlaubt der Verkäufer dem Kunden, den Vertrag zu kündigen und erstattet dem Kunden die Differenz zwischen dem höheren und dem tatsächlichen Preis.

3.3. Sofern auf der Website und im Bestellprozess nicht anders angegeben, sind die Liefer- und Verwaltungsgebühren des Verkäufers im finalen für die Produkte zahlbaren Preis enthalten. Etwaige Abgaben und Gebühren, die auf den Produktpreis aufgeschlagen werden, sind für den Kunden während des Bestellvorgangs und vor Abgabe der Bestellung sichtbar.

3.4. Die Versandkosten für die Produkte werden auf der Website unter „Versandkosten“ und im Bestellprozess aufgeführt.

3.5. Die Zahlung erfolgt über Debit- oder Kreditkarte oder eine andere auf der Website aufgeführte Zahlungsmethode. Etwaige Erstattungen an den Kunden erfolgen auf dieselbe Karte oder mit derselben Zahlungsmethode.

4. Der Vertrag

4.1. Verträge werden ausschließlich über die Website und vorbehaltlich der Zustimmung des Kunden zu diesen Bedingungen abgeschlossen.

4.2. Hat ein Kunden auf der Website eine Bestellung getätigt, so bestätigt der Verkäufer den Erhalt und die spätere Einwilligung in die Bestellung auf der Website, per Textnachricht oder E-Mail. Solange der Verkäufer seine Einwilligung dem Kunden noch nicht bestätigt hat, ist der Kunde berechtigt, die Bestellung zu stornieren und den Vertrag zu beenden.

4.3. Für jeden Vertrag ist die Zahlung vor der Lieferung per Kredit- oder Debitkarte oder eine andere auf der Website aufgeführte Zahlungsmethode zu leisten. Die Produkte werden erst versandt, sobald der Verkäufer die Zahlung durch den Kunden bestätigt hat.

4.4.Der Kunde ist allein für die Zahlung etwaiger durch seine Bank, seinen Kreditkartenanbieter oder einen anderen Anbieter der durch den Kunden gewählten Zahlungsmethode erhobenen Gebühren verantwortlich.

5. Vertragsdurchführung

5.1.Die Bestellung des Kunden und der Vertrag werden bearbeitet und durchgeführt, sobald der Verkäufer die Zahlung des Kunden erhalten hat. Der Verkäufer ist nicht verpflichtet, Produkte vor Erhalt der vollständigen Bezahlung des betreffenden Produktes zu versenden.

5.2.Der Verkäufer ist berechtigt, Einzelbestellungen für mehrere Produkte mit verschiedenen Lieferzeiten oder Lieferadressen abzulehnen.

5.3.Ist es dem Verkäufer nicht möglich, die erhältlichen Produkte innerhalb der auf der Website oder Auftragsbestätigung angeführten Lieferfrist zu versenden, so informiert er den Kunden hierüber und erlaubt es dem Kunden, den Vertrag zu beenden. In diesem Fall werden sämtliche Zahlungen an den Verkäufer zurückerstattet. Andere Rechte und Rechtsmittel des Kunden (siehe z. B. Abschnitt 12 dieser Bedingungen) bleiben hiervon unberührt. Dazu gehört die Option, auf der Erfüllung des Vertrags zu bestehen und/oder Schadenersatz zu fordern.

5.4.Das Risiko von Verlust und Beschädigung der Produkte trägt bis zum Zeitpunkt der Lieferung an die durch den Kunden angegebene Lieferadresse der Verkäufer. Zu diesem Zeitpunkt geht das Risiko auf den Kunden über.

6. Rücktrittsrecht

6.1.Der Kunde (in seiner Eigenschaft als Konsument) ist berechtigt, ohne Angabe von Gründen binnen 14 Tagen vom Vertrag zurückzutreten.

6.2.Die Rücktrittsfrist endet 14 Tage nach dem Tag, an dem der Kunde in den physischen Besitz des Produktes gelangt ist.

6.3.Um das Rücktrittsrecht auszuüben, muss der Kunden den Verkäufer über die unten aufgeführte Adresse unmissverständlich über die Entscheidung zum Rücktritt vom Vertrag informieren (z. B. per postalisch versandtem Brief oder per E-Mail).

6.4.Der Kunden darf überdies das Standardformular für den Rücktritt auf der Website des Verkäufers nutzen, dies ist jedoch nicht obligatorisch. Entscheidet der Kunde sich zur Verwendung dieses Formulars, so darf er das Standardformular für den Rücktritt auch elektronisch ausfüllen und das Formular oder eine andere unmissverständliche Erklärung über die Website übermitteln. Nutzt der Kunde diese Option, so übermittelt der Verkäufer dem Kunden unverzüglich eine Bestätigung des Empfangs einer solchen Rücktrittserklärung auf einem dauerhaften Datenträger (z. B. per E-Mail).

6.5.Um die Rücktrittsfrist einzuhalten, muss der Kunde lediglich die Mitteilung über die Ausübung des Rücktrittsrechts übermitteln, bevor die Rücktrittsfrist abgelaufen ist.

7. Verpflichtungen des Kunden während der Rücktrittsfrist

7.1.Während der Rücktrittsfrist behandelt der Kunde die erhaltenen Produkte und ihre Verpackung mit der gebotenen Sorgfalt. Beim Auspacken oder Verwenden des Produkts überschreitet der Kunde nicht das Maß dessen, was nötig ist, um die Art, die Eigenschaften und das Funktionieren des Produkts zu überprüfen. Als Leitlinie kann hier gelten, dass der Kunde das Produkt nur im Rahmen dessen auspackt, verwendet oder überprüft, was ihm auch erlaubt wäre, wenn er das Produkt an einem physischen Ort wie einem Geschäft oder Outlet gekauft hätte.

7.2.Der Kunde haftet für eine Wertminderung des Produkts, wenn er das Produkt auf eine Weise benutzt, beschädigt oder es anderweitig eingesetzt hat, die gemäß Bestimmung 7.1 nicht zulässig ist.

7.3.Der Kunde haftet nicht für eine Wertminderung des Produkts, wenn der Verkäufer dem Kunden nicht sämtliche Informationen zum Rücktrittsrecht vorgelegt hat, die der Verkäufer dem Kunden laut Gesetz vor Vertragsabschluss vorlegen muss.

8. Ausübung und Kosten des Rücktritts

8.1.Tritt der Kunde vom Vertrag zurück, so erstattet der Verkäufer dem Kunden ohne ungebührliche Verzögerung und keinesfalls später als 14 Tage nach dem Tag, an dem der Verkäufer über die Entscheidung zum Rücktritt vom Vertrag informiert wurde, sämtliche vom Kunden erhaltenen Zahlungen, einschließlich der Versandkosten (mit Ausnahme von Zusatzkosten, die daraus entstehen, dass der Kunde eine andere als die günstigste vom Verkäufer angebotene Standard-Versandmethode gewählt hat).

8.2.Der Verkäufer nutzt für diese Rückerstattung dieselbe Zahlungsmethode, die der Kunde für die ursprüngliche Transaktion genutzt hat, sofern der Kunde nicht einer anderen Lösung ausdrücklich zugestimmt hat; in jedem Fall entstehen dem Kunden aus dieser Rückerstattung keinerlei Gebühren.

8.3.Der Verkäufer ist berechtigt, die Rückerstattung zurückzuhalten, bis der der Verkäufer die Produkte zurückerhalten hat oder der Kunde einen Nachweis über den Versand der Produkte erbracht hat, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

8.4.Der Kunde sendet die Produkte ohne ungebührliche Verzögerung und keinesfalls später als 14 Tage nach dem Tag, an dem der Kunde den Verkäufer über die Entscheidung zum Rücktritt vom Vertrag informiert hat, zurück. Die Frist gilt als eingehalten, wenn der Kunde die Produkte vor Ablauf der Frist von 14 Tagen zurückgesandt hat.

8.5.Der Kunde trägt die direkten Kosten des postalischen Rückversands der Produkte. Kann das Produkt naturgemäß nicht auf dem normalen Wege postalisch zurückgesandt werden, so trägt der Kunde die direkten Kosten der Rückgabe der Produkte. Die Kosten werden auf maximal 20 EUR geschätzt (oder der entsprechende Betrag in anderen Währungen).

8.6.Der Kunde haftet nur für Wertminderungen des Produkts infolge eines Umgangs mit dem Produkt, der über das hinausgeht, was nötig ist, um die Art, die Eigenschaften und das Funktionieren des Produkts zu überprüfen.

9. Ausnahmen vom Rücktrittsrecht

9.1.In den folgenden Fällen ist der Verkäufer nicht verpflichtet, den Rücktritt zu akzeptieren und den Verkaufspreis zurückzuerstatten:

9.1.1. schnell verderbliche Produkte oder Produkte mit begrenzter Lagerfähigkeit;

9.1.2. versiegelte Software, Speicher- (z. B. SD- oder USB-Speicher), Audio- oder Video-Aufzeichnungen, wenn diese Produkte nach der Lieferung an den Kunden entsiegelt wurden;

9.1.3. Produkte, die personalisiert oder nach den Wünschen des Kunden hergestellt wurden;


soweit der Verkäufer auf der Website oder in der Auftragsbestätigung klargestellt hat, dass diese Produkte von Rücktritts- oder Rückgaberechten ausgenommen sind.

10. Höhere Gewalt

10.1.Im Falle höherer Gewalt (z. B. bei Streiks oder extremen Wetterbedingungen) werden die vertraglichen Verpflichtungen des Verkäufers ausgesetzt, solange der Zustand höherer Gewalt anhält.

11. Produktgarantien

11.1. Herstellergarantien gegenüber dem Kunden begrenzen oder beschränken nicht die Rechte und Rechtsmittel des Kunden nach dem Verbraucherschutzrecht.

11.2. Die Herstellergarantien können auf der Website eingesehen werden.

12. Mängel und Rechtsmittel

12.1. Ein Produkt gilt als mangelhaft oder nichtkonform, wenn es nicht der Beschreibung des Herstellers oder Verkäufers entspricht oder wenn es nicht für die üblichen Zwecke genutzt werden kann. Das Produkt ist überdies mangelhaft, wenn es nicht die normale Qualität aufweist und nicht so funktioniert, wie es im Normalfall zu erwarten wäre.

12.2. Erweist sich ein Produkt bei der Installation oder Verwendung als mangelhaft oder entspricht es nicht dem Vertrag, so muss der Kunde den Verkäufer binnen zwei Monaten, nachdem der Kunde den Mangel entdeckt oder identifiziert hat, spätestens aber ein Jahr nach dem Lieferdatum darüber informieren.

12.3. Ist der Kunde ein Konsument, so sind Mängel oder Nichtkonformität des Produkts dem Verkäufer binnen zwei Monaten ab Entdeckung oder Identifizierung des Mangels oder der Nichtkonformität, aber nicht später als zwei Jahre ab dem Kaufdatum anzuzeigen.

12.4.Ist das Produkt mangelhaft oder nichtkonform, darf der Kunde vom Verkäufer fordern, den Mangel zu beheben. Der Verkäufer ist berechtigt, zu entscheiden, ob das Produkt repariert oder ersetzt wird. Weigert der Verkäufer sich, den Mangel zu beheben oder scheitert die Behebung innerhalb eines angemessenen Zeitraums, so ist der Kunde berechtigt, das Produkt nach eigenem Ermessen zurückzugeben und eine Rückerstattung zu fordern oder, wenn der Kunde sich entscheidet, das mangelhafte Produkt zu behalten, eine angemessene Preissenkung zu fordern. Das Recht des Kunden, nach geltendem Recht Schadenersatz zu fordern, bleibt hiervon unberührt.

12.5. Ansprüche wegen Mängeln oder Nichtkonformität können nicht gegenüber dem Verkäufer erhoben werden und der Verkäufer haftet nicht gegenüber dem Kunden, wenn und soweit:

12.5.1. Der Mangel deswegen auftritt oder darauf zurückzuführen ist, dass der Kunde das Produkt unsachgemäß oder missbräuchlich verwendet oder darauf, dass das Produkt mit Feuer oder Flüssigkeiten in Kontakt gekommen ist oder wenn andere, nicht mit dem Produkt in Zusammenhang stehende Gründe vorliegen;

12.5.2. Der Mangel auftritt, weil der Kunde das Produkt zweckentfremdet oder entgegen den Anweisungen, Handbüchern oder Leitlinien des Herstellers oder Verkäufers einsetzt;

12.5.3. Der Mangel in Folge von durch den Kunden selbst durchgeführten oder nicht autorisierten Reparaturen oder die Verwendung nicht originaler Ersatz- oder Bestandteile auftritt.

13. Beschwerden und Beilegung von Streitigkeiten

13.1 Möchte der Kunde eine Beschwerde über die Vertragsdurchführung oder die Leistungserbringung durch den Verkäufer mit Bezug auf den Kauf des Produkts durch den Kunden vorbringen, so kann der Kunde den Verkäufer über die auf der Website angegebenen Telefonnummern, E-Mail-Adressen, Weblinks oder Postadressen kontaktieren. Damit der Verkäufer eine Beschwerde per Telefon oder E-Mail bearbeiten kann, sind bitte anzugeben:

13.1.1. Bestellnummer,

13.1.2. Name und Adresse des Kunden,

13.1.3. E-Mail-Adresse,

13.1.4. eine Beschreibung des Grunds für die Beschwerde, und

13.1.5. die vom Verkäufer geforderten Rechtsmittel und Maßnahmen

13.2. Der Verkäufer befasst sich nicht mit Beschwerden, die über soziale Medien (z. B. Facebook, Twitter) vorgebracht werden und antwortet nicht auf diese, sofern diese Option nicht auf der Website angeboten wird.

13.3. Der Kunde erhält binnen 14 Tagen eine Antwort auf die Beschwerde.

13.4. Der Kunde (in seiner Eigenschaft als Konsument) kann außerdem gegenüber den lokalen Stellen zur Online-Streitbeilegung seines Landes, die auf der Online-Streitbeilegungsplattform der Europäischen Kommission unterhttp://ec.europa.eu/odrangegeben sind, eine Beschwerde abgeben.

14. Exportieren

14.1. Die Produkte werden im Einklang mit den Bestimmungen des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) oder der Schweiz hergestellt und sind für den Gebrauch in diesen Ländern vorgesehen. Garantien und Rechtsmittel, die Kunden in dieser Region gewährt werden, gelten nicht zwingend für Kunden, die Produkte von außerhalb dieser Region aus kaufen.

14.2. Der Vertrag und alle Produkte unterliegen den geltenden Exportkontrollgesetzen, einschließlich denen der USA. Der Kunde darf keine vom Verkäufer gekauften Produkte in Ländern außerhalb des EWR exportieren, sofern die Exportkontrollgesetze dies untersagen. Plant der Kunde, ein vom Verkäufer gekauftes Produkt in ein anderes Land zu exportieren, so muss der Kunde vorab die nötigen Exportlizenzen (oder sonstige behördliche Genehmigungen) erhalten haben.

15. Allgemein

15.1.Diese Bedingungen und alle Verträge oder Streitigkeiten zwischen dem Verkäufer und dem Kunden unterliegen dem niederländischen Gesetz und die Parteien unterstellen alle Streitigkeiten der exklusiven Gerichtsbarkeit der zuständigen Gerichte in Breda, Niederlande.

15.2.Ist der Kunde ein Konsument, so schränkt Abschnitt 15.1 nicht die dem Kunden durch die Verbraucherschutzgesetze eingeräumten Rechte ein, die Gesetze anzuwenden und Forderungen, Streitigkeiten und Meinungsverschiedenheiten den zuständigen Gerichten des EWR-Landes vorzutragen, in dem der Kunde ansässig ist oder aus dem der Kauf getätigt wurde. Nichts hiervon schränkt den Rückgriff des Kunden auf die Online-Streitbeilegung gemäß Bestimmung 13 ein.

15.3.Wird eine Bestimmung dieser Bedingungen für ungültig oder nicht durchsetzbar befunden, so ändert dies nichts an der Gültigkeit der sonstigen Bestimmungen dieser Bedingungen.

Kontaktdaten

Hat der Kunde nach dem Lesen dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen Fragen, Beschwerden oder Anmerkungen, so kann er den Verkäufer über die Website, per E-Mail über die Adresse des Verkäufers kontaktieren:

Ingram Micro Commerce EMEA B.V.
Re.: http://corp.ingrammicro.com/Contact-Us.aspx
Energieweg 2
5145NW Waalwijk
Niederlande
Email:
Telefon:

KvK-Nr. 17230750
Ust.-Nr. NL819763603B01